Vereinschronik
Startseite
Stadtführung
1977.....Der Förderverein Lügde wird gegründet.
….........Pflüge,Eggen und Haushaltsgegenstände werden gesammelt, gesäubert und restauriert. Alte
….........Wanderwege werden wieder freigeschnitten, Ruhebänke aufgestellt und vier Schutzhütten gebaut.
1978.....In Handarbeit werden Hainbuchen am Wall nachgepflanzt.
1979.....Baubeginn der Freizeitanlage am Kirchberg.
1983.....Am 25. Juni 1983 wird mit der Sanierung und dem Umbau des unbewohnten
….........Ackerbürgerhauses " Hintere Straße 86 " zum Heimatmuseum begonnen.
1984.....Zur 1200 Jahr Feier der Stadt Lügde ,784 feierte "Karl der Große" in Lügde das Weihnachtsfest, ….........es wird eine Geschichtssäule gegenüber dem ehemaligen Franziskanerkloster aufgestellt.
1987.....Nach 4 1/2 jähriger Bauzeit wird das Heimatmuseum am 10./11. Oktober eingeweiht.
1989.....Renovierung des Wehrturmes in der Brückenstraße.
1994.....Aufstellen einer Wandertafel, Parkplatz Höxter Str.
2002.....Bei der Jahreshauptversammlung am 01. Februar 2002 wird ein neuer Vereinsname gewählt um ….........Verwechselungen mit anderen Lügder Fördervereinen zu vermeiden. Die Aktivitäten spiegeln ….........sich nunmehr in der neuen Bezeichnung = Heimat - und Museumsverein Lügde e.V.= wieder.
2004.....Die Grillhütte in der Freizeitanlage bekommt ein neues Dach aus Kunststoff -Wellplatten.
….........Der Maibaum wird erstellt und seitdem jedes Jahr zum 1. Mai im Museumsgarten aufgestellt.
2006.....Der Steg über den Meintebach bei unserer Vereinswiese wurde erneuert.
….........Renovierung der Rückfront und Seitenfront (Süd-Westseite) des Heimatmuseums.
2010.....Der Mythenweg vom Parkplatz am Schierenberg bis zur Herlingsburg mit 4 Bänken wird errichtet.
2011.....Die Geschichtssäule wird wegen Neubau eines Straßenkreisels von der Bahnhofstr
.............an die Höxterstraße - Parkplatz umgesetzt.
….........Das 12 Jahre alte Holzdach der 1. Hütte der Freizeitanlage wurde erneuert.
2012.....Am Samstag, 06. Oktober 2012 feierte der Heimat - und Museumsverein Lügde 25 Jahre ….........Heimatmuseum und das Erntedankfest.
Stadtgesch. Ausstellung
Geschichte des Gebäudes
Baumaßnahmen
Museumscafe
Klöppelei - Zigarren
Maibaum
Freizeitanlage
Erntedankfest
Ausstellungen
Vereinschronik
Impressum - Verweise
Kilianskirche
Franziskanerkloster
Gelübde Kapelle